Schwangerschaftsberatung

Sozialdienst katholischer Frauen

Der SkF (Sozialdienst katholischer Frauen) begleitet, unterstützt und berät Frauen und junge Mädchen, die in schwierige Lebenssituationen geraten sind.

Wir sind eine Anlauf- und Beratungsstelle für Schwangere, allein Erziehende, Mütter und Väter, Frauen und deren Angehörige,

die Unterstützung suchen.
Die Beratung ist kostenlos, auf Wunsch auch anonym und unabhängig von ihrer Konfession oder Nationalität.
Unsere Beraterinnen stehen unter gesetzlicher Schweigepflicht. 

 
 
Agnes Neuhaus 1919 in Berlin

Frauenwahlrecht war ein guter Anfang

SkF für mehr Gleichstellung von Frauen und Männer  Dortmund, 08.03.2017. Anlässlich des heutigen Internationalen Frauentages kritisiert der Sozialdienst katholischer Frauen (SkF), dass die Gleichstellung von Frauen und Männern noch nicht verwirklicht ist. Der SkF ermutigt Frauen, sich selbstbewusst politisch für eine Verbesserung einzusetzen. Mehr   Agnes Neuhaus 1919 in Berlin  Agnes Neuhaus, Zentrumspolitikerin und Gründerin des SkF, machte sich bereits seit Ende der 1890er Jahre für Frauen stark und zog als eine der ersten Frauen Deutschlands 1919 in die Nationalversammlung ein.  

Das beigefügte Bild zeigt (v.l.n.r.):  Thomas Schlimme (kooptiertes Vorstandsmitglied), Andrea Kaiser (Geschäftsführung), Dr. Katja Leikert, Isabel Gömpel-Lederer (Mitarbeiterin, Dipl- Sozialpädagogin), Dr. Rolf Frodl (Kurator), Margret Steinicke (Vorstandsvorsitzende).

Das beigefügte Bild zeigt (v.l.n.r.):

Thomas Schlimme (kooptiertes Vorstandsmitglied), Andrea Kaiser (Geschäftsführung), Dr. Katja Leikert, Isabel Gömpel-Lederer (Mitarbeiterin, Dipl- Sozialpädagogin), Dr. Rolf Frodl (Kurator), Margret Steinicke (Vorstandsvorsitzende).

Babylotsen sollen junge Familien und Alleinerziehende unterstützen

Zu einem gemeinsamen Gespräch hat sich die Bundestagsabgeordnete Dr. Katja Leikert (CDU) mit Vertreterinnen vom Sozialdienst katholischer Frauen Hanau e.V. (SkF) getroffen. Der Sozialdienst katholischer Frauen begleitet, unterstützt und berät Frauen und junge Mädchen, die in schwierige Lebenssituationen geraten sind und versteht sich als Anlauf- und Beratungsstelle für Schwangere, Alleinerziehende, Mütter und Väter, Frauen und deren Angehörige, die Unterstützung suchen. 


Die Bundestagsabgeordnete für Hanau und Region informierte sich über die umfassenden Arbeiten des Vereins. Der SkF setzt sich seit seiner Gründung im Jahr 1899 für die Gleichstellung von Männern und Frauen ein und unterstützt verschiedene soziale Projekte. In Hanau besteht der Verein seit dem Jahr 1982 und hilft insbesondere Frauen und jungen Familien in Notsituationen. 

 
 

Cafe Lioba mit Kinderbetreuung







Öffnungszeiten Cafe Lioba:

Dienstag von 15.00 bis 17.00 




Minis Basar


Öffnungszeiten Minis Basar:

Montag von     9:00 bis 11:00

Dienstag von 15.00 bis 17.00